Brillenladen Gramlich

Ihr Augenoptiker in der Nordstadt

Willkommen auf unserer Webseite!

Artikel Weinheimer Nachrichten vom 29.11.16

Zwei Jahre Selbständigkeit

Vor zwei Jahren berichteten wir über Anne Gramlich, Augenoptikermeisterin, die sich in der Nordstadt mit einem Augenoptikergeschäft selbständig gemacht hatte. Wir fragten nach, wie es Anne Gramlich nach den zwei Jahren Selbständigkeit in Weinheim geht.

Frau Gramlich, wie ist es Ihnen in den zwei Jahren ergangen?

Danke der Nachfrage, eigentlich gut. Natürlich tappt man als Jungunternehmerin in viele Fettnäpfe aber als Resümee kann ich sagen, dass alles sehr spannend, interessant und erfolgreich verlaufen ist.

Wie wurden Sie in Weinheim mit dem neuen Geschäft aufgenommen?

Es war eine tolle Erfahrung, wie offen die Weinheimer mit mir und meinem Angebot umgegangen sind. Es entstanden wirklich nette Kontakte und wir konnten viele Kundinnen und Kunden erfolgreich mit Brillen und Kontaktlinsen versorgen. Ich glaube, es lohnt sich auch heute in dieser schwierigen Zeit sich selbständig zu machen, denn Qualität und Ehrlichkeit machen sich bezahlbar. 

Sind Sie parallel immer noch als Dozentin tätig?

Ja natürlich. Auch hier muss ich meinen Kundinnen und Kunden dankbar sein, dass sie die „Auszeit“ Mittwochs so gut akzeptiert haben. Schule und die Lehre ist für mich was ganz wichtiges. Jungen Menschen zu Helfen, sich auf die Meisterprüfung im Augenoptikerhandwerk vorzubereiten, ist sehr erfüllend. Außerdem genieße ich immer wieder, mein Fachwissen auch hier in meinem Geschäft anzuwenden.

Was haben Sie für Pläne, wie sehen Sie Ihre Zukunft?

Ich bin sehr zuversichtlich. Aufgrund der guten Auftragslage, muss ich mir schon Gedanken über Personal machen. Für mich ist es wichtig, mir Zeit für meine Kunden zu nehmen. Viele optische Probleme, die sich irgendwie negativ beim Sehen bemerkbar machen, zeigen sich nicht in einer fünfminütigen Schnellberatung und Messung. Hier braucht man Zeit und Muse, sich solchen Dingen anzunehmen. Und da es leider viele Menschen gibt, die mit ihren bisherigen Brillen nicht so optimal zu recht kommen, sehe ich meine Zukunft sehr rosig und freue mich auf die Aufgaben, die noch alle kommen.

Frau Gramlich, wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg in der Nordstadt.

 

Wir ändern unsere Öffnungszeiten ab dem 01.06.16




Artikel Weinheimer Nachrichten vom 05.12.14


Kunden profitieren von großem Fachwissen

Anzeige: Anne Gramlich fühlt sich mit ihrem Brillenladen in der Nordstadt wohl 

Weinheim. Die Entscheidung fiel letztes Frühjahr – es sollte nun doch in die Selbstständigkeit gehen. „Doch dann ging alles sehr schnell“, berichtet die Augenoptikermeisterin Anne Gramlich, Inhaberin des Fachgeschäftes für Augenoptik – dem Brillenladen Gramlich, in der Bergstraße 56 (gegenüber Edeka und Aldi). Schon immer war es ein Traum, ein eigenes Geschäft zu haben. Die optimale optische Versorgung der Kunden ist das Ziel, an dem Anne Gramlich in der Nordstadt täglich arbeitet. Und das Fachwissen hat sie. Seit ihrer Augenoptikermeisterprüfung ist sie auch noch als Dozentin an einer Fachschule für Augenoptik tätig, in der die Schülerinnen und Schüler auf die Meisterprüfung vorbereitet werden. Und gerade hier unterrichtet sie die Fächer, welche für eine präzise und personenbezogene Versorgung mit Brillen so wichtig sind – die Augenglasbestimmung sowie die optische und technische Brillenanpassung. „Ich bin selbst immer wieder erstaunt, wie vielfältig und individuell die Ansprüche sind, um eine optimale Brille zu fertigen. Das Sehen ist nun mal nicht mit einer Brille von der Stange optimal eingestellt – hier bedarf es viel mehr. Und genau dieses wollen wir auch unseren Meisterschülern beibringen“, berichtet Gramlich mit Nachdruck. Dass sie dieses Wissen natürlich hier in der Nordstadt zum Wohle ihrer Kunden einsetzt, ist selbstverständlich. Lassen Sie sich von der Sehqualität überzeugen und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

   

INFO: Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18. Mittwoch und Samstag 9 bis 12. Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.